Unsere Australian Sheperd Zucht

Uns liegt sehr viel daran, unsere Welpen optimal auf ihr späteres Leben vorzubereiten, deshalb werden sie im Haus geboren und verbringen dort die ersten Lebenswochen. Somit werden sie mit allen Alltagsgeräuschen im Haus vertraut gemacht und lernen von Anfang an den "Trubel" in einer Familie mit Kindern kennen. Etwa ab der vierten Woche lernen die Welpen auch den Garten und den Hof kennen, um dort ihre ersten Eindrücke und Umweltreize aus der Umgebung aufzunehmen. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Sie uns und die kleinen Fellknäule auch gerne besuchen kommen. Da wir auf einem Hof mit Pferden, Ponys, Katzen, Kaninchen und weiteren Hunden leben, lernen die Welpen hier schon sehr viel kennen.

 

In einem großzügigen Welpenauslauf mit allerlei Spielmöglichkeiten (Tunnel, Wippe, verschiedenes Spielzeug aus verschiedenen Materialien usw.) können die Welpen nach Herzenslust umhertollen und mit ihren Geschwistern und dem Rest des Rudels den Tag verbringen.
 

Die Welpen werden sinnvoll geprägt und sozialisiert. Dazu gehören der Umgang mit Kindern und verschiedenen Menschen, Geräuschen, Autofahrten, etc. Unseren Hundekindern wird eine liebevolle Aufzucht in Haus und Garten beschert und sie werden mit alltäglichen Dingen vertraut gemacht. Dennoch können wir nur die „Weichen“ stellen. Damit aus diesem wunderbaren Wesen eines Tages ein wesensfester Hund und treuer Begleiter wird, bedarf es der sinnvollen Förderung und weiteren Prägung durch den zukünftigen Besitzer.
 

Für unsere Welpen wünschen wir uns natürlich nur das Allerbeste: Verantwortungsbewusste, liebevolle und aktive Welpeneltern für aktive Hunde. Menschen, die Freude an einem intelligenten Begleiter haben, die mit ihrem Schützling durch dick und dünn gehen und ihm, ein Hundeleben lang, ein liebevolles Zuhause mit engem Kontakt zu „seinen Menschen“ bieten möchten.
 

Unsere Welpen werden in der 6./7. Woche von einem Fachtierarzt für Augenheilkunde (Ophthalmologen) auf erbliche Augenkrankheiten untersucht. Selbstverständlich werden die Welpen gechipt, geimpft und regelmäßig entwurmt. Nach der 8. Woche dürfen sie dann in ihr neues Heim umziehen.
 

Wir züchten nach den Richtlinien des ASCA. Die Welpen erhalten ASCA Papiere.

 

Natürlich stehen wir Ihnen gerne auch nach dem Auszug unserer Schützlinge mit Rat und Tat zur Seite und sind froh, wenn wir den Lebensweg unserer Kleinen weiter mitverfolgen dürfen.
 

Wenn Sie Interesse an einem Welpen von uns haben, freuen wir uns darauf Sie kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Menschen, die unseren Welpen ein gutes Zuhause bieten möchten. Gerne können Sie sich unverbindlich von uns und unserem Leben mit unseren Hunden ein Bild machen.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandra Lefert
info@herzensgut.team