Über mich

 

Mein Name ist Sandra Lefert.

 

Ich bin 1975 geboren und lebe mit meinem Mann und meinen zwei Kindern auf unserem Hof im Außenbereich von Havixbeck im Münsterland. Wir teilen unser Leben mit unseren Hunden, Pferden, Ponys und Katzen.

 

Die Tiere waren schon immer meine große Leidenschaft und als kleines Mädchen verbrachte ich den größten Teil meiner Zeit, zum Leidwesen meiner Eltern, im Pferdestall.

Solange ich mich erinnern kann, war der Wunsch nach einem eigenen Hund riesig. Leider war ich in unserer Familie die einzig "Tierverrückte", daher war jeder Versuch meine Eltern zu überzeugen sinnlos und unser einziger tierischer Mitbewohner ein Wellensittich.

 

Dann lernte ich meinen Mann kennen, der meine Liebe zu den Vierbeinern zum Glück teilt. Er hatte schon immer eigene Ponys und Pferde, hat diese selbst ausgebildet und erfolgreich auf Turnieren vorgestellt. Als wir dann noch die Möglichkeit hatten, diesen Hof zu übernehmen, ist für uns beide ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Pferde am Haus stehen zu haben und von der Terasse aus auf die großzügigen Weiden zu gucken - schöner geht es nicht! So sind wir nach einigen Umbaumaßnahmen 2007 hier eingezogen.

 

Natürlich sollte dann auch der eigene Hund nicht mehr lange auf sich warten lassen. Nach reiflicher Überlegung was für ein Hund es denn sein sollte, sind wir auf den Australian Shepherd gekommen und so zog im Juli 2008 Joy bei uns ein. Diese Entscheidung haben wir nie bereut, denn für uns gibt es keine passendere Rasse. Einmal Aussie, immer Aussie.

 

Für die Kinder zog dann natürlich, wie soll es auch anders sein, relativ schnell unser erstes Pony "Schecky" ein. Ich fing an mit Kindern und Ponys zu arbeiten. Wie der Zufall es wollte, kam ich in dieser Zeit mit einer Bekannten ins Gespräch, die sich in ihrer Ausbildung mit dem Thema Therapiehund beschäftigt hat. Sie brachte mich auf die Idee, mit unserer Joy eine Therapiehundteamausbildung zu machen. Das war dann der Anfang mein Hobby und meine Leidenschaft auch zum Beruf zu machen.

 

2010 habe ich mit Joy die Ausbildung bei Social Dogs in Nottuln begonnen und 2011 erfolgreich abgeschlossen. 2013 folgte die Ausbildung mit Bayala und 2015 mit Henry. Eine unbefristete Ordnungsbehördliche Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz, für die tiergestützte Arbeit wurde mir durch den Kreis Coesfeld erteilt. Seitdem arbeite ich mit ihnen in Senioreneinrichtungen, in Einrichtungen für geistig behinderte Menschen und in einem Wachkomazentrum.

 

2016 absolvierte ich eine Weiterbildung zur Demenzbegleiterin und nahm an einer Qualifizierung zur Betreuungsassistentin §43b mit Erfolg teil. Von September 2017 bis Februar 2019 habe ich eine Weiterbildung zur ESAAT (European Society for Animal Assisted Therapy) zertifizierten Fachkraft für Tiergestützte Interventionen absolviert und erfolgreich beendet.

 

Da mich grundsätzlich die Ausbildung von Hunden sehr interessiert, besuche ich regelmäßig Seminare, um mich in diesem Bereich weiter fortzubilden. Ich habe die unbefristete Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz die Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter anzuleiten.

 

Seit 2012 züchte ich Australian Shepherds nach den Richtlinien des ASCA. Die Gesundheit dieser tollen Rasse hat dabei natürlich oberste Priorität. Ein sehr spannendes und auch wichtiges Thema ist für mich aber auch die möglichst optimale Prägung der Welpen. Daher bilde ich mich auch in diesem Bereich regelmäßig fort.

 

Ich züchte nach den Richtlinien des §11 Tierschutzgesetz und habe ebenfalls die Zertifizierung nach §10 Landeshundegesetz NRW.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandra Lefert
info@herzensgut.team